Frühes Fahrrad-Trial

Frühes Fahrrad-Trial ist für mich alles, was es vor den siebziger Jahren an Fahrrad-Trial gegeben hat.

Bisher sind nur zwei Veranstaltungen aus dieser Zeit bekannt: das Windlesham Wheelers` Trial bereits im Jahr 1947 und die Aktivitäten in Ebstorf zwischen 1961 und 1964. In beiden Fällen war der Trialsport (im modernen Sinn des „observed trial“) noch neu, der Enthusiasmus entsprechend groß und führte bei Jugendlichen, die noch kein Motorrad fahren konnten, zum Fahrrad-Trial. Ob es beim Herumfahren im kleinen Kreis blieb oder mehr daraus wurde, lag in erster Linie daran, ob die Kinder und Jugendlichen Unterstützung durch Erwachsene erhielten, seien es nun Fahrrad-Geschäfte, Vereine oder engagierte Eltern.

Insofern fasziniert der Gedanke, daß es vielleicht in den fünfziger Jahren im Mutterlands des Trialsports England oder auch in Irland Fahrrad-Trial gegeben haben könnte, das in Vergessenheit geraten ist. Denn in den fünfziger Jahren etablierte sich das Motorrad-Trial in England, war also vielerorts neu und dürfte bei Kindern und Jugendlichen an den Veranstaltungsorten eine entsprechende Begeisterung ausgelöst haben. Das Foto aus Jersey (in Kap. 3.3., Desiderata) und die Entdeckung des Fiets-Cross in den Niederlanden (siehe das Ende von Kap. 1, Geschichte des Radsports) deuten eventuell in eine solche Richtung.

Die Aktivitäten in Ebstorf in den sechziger und auch die ersten Fahrrad-Trials in den siebziger Jahren – Engabrunn in Österreich, Schatthausen in Deutschland und Calella in Spanien – fallen ebenfalls noch in dieses Muster. Durch den Boom des motorisierten Trialsports in den siebziger Jahren, der an vielen Orten neu entdeckt wurde, nahm natürlich auch die Wahrscheinlichkeit zu, daß es zum Fahrrad-Trial kam. Es war aber nicht nur die Masse der Veranstaltungen in den siebziger Jahren, sondern auch ein verändertes Umfeld, die dazu führten, daß das Fahrrad-Trial nun auch organisatorisch als eine eigene Disziplin des Trialsports mit ersten Meisterschaften ab 1977 in Deutschland und in Spanien praktisch zeitgleich entstand (siehe Kap. 4).

Aus diesem Grund stellen die siebziger Jahre in der Geschichte des Fahrrad-Trials eine entscheidende Zäsur dar. Man darf gespannt sein, ob und wie sich dieses Kapitel „Frühes Fahrrad-Trial“ durch neue Funde weiterentwickeln wird.